Familie Ender

Flitterwochen, wir kommen

Heute sind wir nach einem ungewollt verlängertem Aufenthalt beim ÖAMTC und einem feinen Essen im Airbräu am Flughafen unsere Reise nach Los Angeles angetreten. Nach einer kurzen Nacht zuvor gelang es sogar mir im Flugzeug ein bisschen zu schlafen. Die restliche Zeit im Flieger haben wir uns mit Board-Filmen und Bonanza spielen vertrieben. Nach der Ankunft am Flughafen wurden wir durch zahlreiche Kontrollen mit ewig langen Warteschlangen gejagt. Von der Landung bis zum Starten des Motors vom Mietwagen vergingen fast 3 Stunden. Nach einer kurzen, gemütlichen Fahrt durch LA kamen wir bei unserer ersten Unterkunft (Cinema Suites B&B) an.  

wir haben uns getraut

Am Freitag den 07.06.2013 hatten wir unseren großen Tag. Wir haben in Ems-Reute in der St. Rochus Kapelle kirchlich geheiratet. Dabei waren unsere Familien, Verwandten und Freunde. Hier ist ein kleiner Auszug aus den Bildern von unserer kirchlichen Trauung inklusive Schänden bei uns zu Hause. Weitere Bilder von der Hochzeit folgen dann nach unseren Flitterwochen, auf die wir uns schon riesig freuen.  

Verena wure “ge-ender-t”…

Am Freitag, den 31. Mai 2013 um 16 Uhr war es soweit – wir haben uns getraut. Im engsten Familienkreis haben wir im Trauungsraum zuerst ja gesagt und dann die Ringe getauscht. Die Familie Fink hat uns nach der Trauung mit einem kleinen Sektempfang überrascht. Am Abend sind wir dann zusammen zum neuen Karren-Restaurant gefahren und haben dort gemütlich angestoßen.  

Poltern in Barcelona

Michael und ich hatten gemeinsam mit unseren Trauzeugen beschlossen unser Poltern nach Barcelona zu verlegen. Wir haben uns dort eine nette Wohnung gemietet und hatten Anfang Mai ein tolle Zeit dort. Es gab dor sehr viel zu sehen und Michael hat viele Fotos zum Schmökern gemacht. Eine kleien Auswahl findet ihr hier!  

Funken Frastafeders 2013

ein wunderschönes Feuerwerk, welches von Zeke, Markus und mir zum Frastafedner Funken geschossen wurde

Neujahrsfeuerwerk

in Klösterle geschossen von CSpyro

unsere erste Motorradtour

Zum 30. Geburtstag hab ich mir einen langgehegten Wunsch erfüllt und den Motorradführerschein nachgemacht.Sehr zur Freude von Michael – der gleich eine “kleine” Tour für uns beide geplant hat: Wir hatten ein sehr lustiges Wochenende – auch wenn wir nicht immer so schnell vorwärts gekommen sind, wie eigentlich gewünscht.